Hypnose

Im tiefen Entspannungszustand wechselt die eigene Wahrnehmung vom äußeren Erleben zum inneren Erleben. So kann eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein hergestellt werden. Unsere Gefühle, unser Verhalten und unsere Denkmuster werden zu ca. 90 Prozent vom Unterbewusstsein bestimmt. Hypnotherapie löst innere Blockaden auf, die in Form von Bildern, Gedanken und Gefühlen in uns gespeichert sind.

Anwendungsbeispiele:

  • Motivation steigern und Ziele erreichen
  • Präsentations- und Redeangst meistern
  • Prüfungsangst bewältigen
  • Stressmanagement, effiziente Entspannung
  • Sicheres und souveränes Auftreten
  • Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen steigern
  • Wecken von bislang unbewussten Fähigkeiten
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion

Noch Fragen? Rufen Sie einfach an und vereinbaren ein kostenloses Beratungsgespräch!